Baby ist übertrieben weinen macht Sie denken, es ist ein gesundheitliches Problem zuerst. Allerdings wird festgestellt, dass Babys für 3 Stunden pro Tag in den ersten 3 Monaten weinen können und das ist ein normaler Prozess.

Kommunikation ist ein großer Teil unseres Lebens. Jedes Lebewesen ist eine andere Art, sich auszudrücken. Babys haben keine andere Wahl, als sie selbst über sich selbst zu erzählen. Ich denke, das Wort "Es gibt keinen Mund, keine Sprache" ist für sie. Wenn Ihr größter Wunsch ist, aus der Sprache Ihres Babys zu verstehen, die versucht, sich mit den melodischen Liedern auszudrücken und ihnen weiter zu helfen, wird Ihnen diese Nachricht helfen.


Gründe für das Weinen zu viel

Der einzige Weg für Babys zu kommunizieren ist zu weinen. Sie nisten oft, wenn sie Hunger, Schlaflosigkeit, Unbehagen fühlen. Wenn Sie denken, Ihr Baby ist voller Magen, sechs ist sauber, das Fieber ist normal, die Umgebungstemperatur ist gut, das heißt, es gibt keine Notwendigkeit zu weinen, die Ursache kann Kolik sein. Weinen ohne Grund ist oft der Abend, denn das Baby versucht, die Müdigkeit des Tages wegzuwerfen. Wenn du dich selbst beraubt und in einer ruhigen Umgebung erschaffen hast, wirst du in 5-10 Minuten einschlafen. Lebensmittel, die von der stillenden Mutter, wie Milch und Milchprodukte, Eier, Nüsse und Lebensmittel, die allergisch auf Proteine, wie Milch, Baby, allergische Reaktion auf das Baby und kann Reizbarkeit verursachen. Überschüssiger Verbrauch von Flüssigkeiten, die Koffein wie Tee, Kaffee und Cola enthalten, können auch Unbehagen im Baby verursachen.


Ist es möglich, den Grund für den Schrei zu verstehen?

Obwohl das Weinen in den ersten Tagen eines Neugeborenen Babys Panik in ihren Müttern verursacht, lernen sie, mit dem Baby im Laufe der Zeit zu kommunizieren, und sie können die Bedürfnisse des Babys besser verstehen, wie sie weinen.